Allgemeine Vertragsbedingungen Active Training Niederhasli GmbH

Diese Vertragsbedingungen (AGB) regeln das rechtliche Verhältnis zwischen active training niederhasli GmbH („active training“ genannt), Mandachstrasse 56 in 8155 Niederhasli, und dem Kunden. Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermassen für beiderlei Geschlecht. Für bestimmte Dienstleistungen und Produkte von „active training“ bestehen besondere Bestimmungen.

  1. 1. Die gültige Mitgliedschaft berechtigt den Trainingsteilnehmer, die zur Verfügung stehenden Trainingsanlagen und Trainingsgeräte während der regulären Öffnungszeiten von „active training“ zu benutzen. „active training“ behaltet sich ausdrücklich das Recht vor, Änderungen des Kursplanes und/oder der Öffnungszeiten des Trainingsbereiches jederzeit vorzunehmen. Aufgrund limitierter Plätze in den Gruppenkursen ist eine Teilnahme nur bei vorheriger Anmeldung oder bei frei verfügbaren Plätzen möglich.
  2. 2. Die Mitgliedschaft ist persönlich und nicht übertragbar und wird nicht automatisch verlängert.
  3. 3. Der Mitgliederbeitrag ist vollständig und im Voraus zu entrichten. Geht der vereinbarte Betrag nicht rechtzeitig bei „active training“ ein, wird der Kunde gemahnt. Die erste Zahlungserinnerung ist kostenlos. Im Anschluss fallen folgende Gebühren an: 1. Mahnung CHF 20, 2. Mahnung CHF 50. Nach der zweiten unberücksichtigten Mahnung behält sich „active training“ das Recht vor, dem Kunden die Nutzung der Angebote und Leistungen von „active training“ zu sperren und die Trainingserlaubnis bis zur Begleichung der offenen Monatsraten inkl. aufgelaufener Mahngebühren zu entziehen. Bei Nichteinhalten von Vertragsbedingungen behält sich „active training“ zudem das Recht vor, den Vertrag mit sofortiger Wirkung aufzulösen.
  4. 4. Die Mitgliedschaft für Minderjährige (ab 14 Jahre) ist mit schriftlicher Einwilligung der Erziehungsberechtigten möglich.
  5. 5. Die Benutzung der Trainingsanlagen und Trainingsgeräte sowie die Teilnahme an den einzelnen Kursen und Veranstaltungen von „active training“ erfolgt auf eigenes Risiko und auf eigene Gefahr des Trainingsteilnehmers. Seitens „active training“ wird jede Haftung für Schäden bei Unfällen, Verletzungen und/oder Krankheiten des Trainingsteilnehmers ausdrücklich abgelehnt bzw. ist ausdrücklich auf Vorsatz und Grobfahrlässigkeit beschränkt, ebenso wie die Haftung für Hilfspersonen von „active training“. Der Abschluss einer Versicherung ist Sache des Kunden. Für den Verlust von Wertgegenständen in den Räumlichkeiten von „active training“ wird keine Haftung übernommen.
  6. 6. Der Trainingsteilnehmer ist verpflichtet die Hausordnung einzuhalten und den Anweisungen des Personals von „active training“ Folge zu leisten. Ein Exemplar der Hausordnung ist im Trainingsbereich frei zugänglich / hängt im Trainingsbereich aus; allfällige Änderungen und/oder Ergänzungen der Hausordnung werden jeweils an der Infowand mitgeteilt und gelten mit dem Datum des Aushangs als festen Bestandteil des Mitgliedschaftsvertrages. Im Falle eines Verstosses gegen die Hausordnung und/oder bei Nichtbefolgung erteilter Anweisungen des Personals ist „active training“ berechtigt, nach vorgängig erfolgter Mahnung, den Teilnahmevertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen; ein Rückforderungsanspruch von Seiten des Trainingsteilnehmers ist ausgeschlossen. Der Trainingsteilnehmer haftet für die von ihm verursachten Beschädigungen an Trainingsanlagen und Trainingsgeräten sowie für den Verlust von Leihgegenständen (Wert gem. Verkaufspreis) und hat der Firma „active training“ die entsprechenden Reparatur- und/oder Ersatzkosten vollumfänglich zu erstatten.
  7. 7. Die allfällige Nichtinanspruchnahme des Leistungsangebotes von „active training“ durch den Trainingsteilnehmer berechtigen ihn nicht zu einer Rückforderung des entrichteten Geldbetrages. Bei einem triftigen Grund für die Nichtinanspruchnahme (Umzug, schwerwiegende Krankheit) kann der Vertragspartner das Abo an eine Person seiner Wahl abtreten oder das Restguthaben in einen Warengutschein umwandeln lassen.
  8. 8. Bei zeitlich limitierten Abonnementen werden in folgenden Fällen Zeitgutschriften erteilt: - Krankheit, Unfall oder Schwangerschaft, gegen Vorlage eines Arztzeugnisses - Zivil-, Zivilschutz- oder Militärdienst, gegen Vorlage des Aufgebotes - Bescheinigter Ausbildungsaufenthalt im Ausland - Beruflich bedingter Auslandaufenthalt, gegen Vorlage einer schriftlichen Bestätigung des Arbeitgebers.
  9. 9. Kunden und Drittpersonen ist es untersagt, ohne ausdrückliche, schriftliche Ermächtigung von „active training“ in den Räumlichkeiten von „active training“ entgeltlich oder unentgeltlich Waren anzubieten oder Dienstleistungen zu erbringen.
  10. 10. Die verfügbaren „active training“ Trainingsanlagen und -Trainingsgeräte stehen den Kunden mit Ausnahme von Sonntagen, gesetzlichen Feiertagen sowie Revision, Reinigung, Umbau, Sanierung etc., täglich während der Betriebszeiten zum nicht exklusiven Gebrauch zur Verfügung. Aus betriebsnotwendigen Schliessungen und/oder aus Angebots- oder Betriebszeiten-Änderungen entsteht kein Anspruch auf Rückvergütung für die im Voraus bezahlte Entschädigung oder auf eine kostenlose Verlängerung des Vertrags.
  11. 11. „active training“ behält sich vor Kurse, in denen weniger als 3 Teilnehmer angemeldet sind kurzfristige abzusagen und den angemeldeten Teilnehmern Alternativtermine anzubieten.
  12. 12. Datenschutz/Einwilligung zur Datenbearbeitung: Alle gegenüber „active training“ gemachten Angaben werden vertraulich behandelt und ausschliesslich zum Zweck der Abwicklung des vorliegenden Vertragsverhältnisses genutzt. Daten werden an keine Drittperson weitergegeben. Ausgenommen davon ist die Prüfung der Bonität durch einen externen Partner sowie beim Inkasso.
  13. 13. Informationspflicht: Der Kunde ist verpflichtet, jede Änderung vertragsrelevanter Daten (Name, Adresse, E-Mail) innert 14 Tagen dem Kundendienst mitzuteilen.
  14. 14. Änderungen Vertragsbestimmungen/Hausordnung: Der Kunde nimmt ausdrücklich zur Kenntnis, dass Änderungen der Vertragsbestimmungen und der Hausordnung vorbehalten bleiben und dass ihm diese in geeigneter Form zur Kenntnis gebracht werden. Die aktuellen Vertragsbestimmungen und die Hausordnung sind jederzeit auf www.activetraining.ch ersichtlich.
  15. 15. Anwendbares Recht: Es gilt materielles schweizerisches Recht.
Niederhasli, 31.10.2018