Wenn Sie auf Grund von Beschwerden am Bewegungsapparat in ärztlicher Behandlung sind, gibt es die Möglichkeit, dass der Arzt Ihnen eine Verordnung für die medizinische Trainingstherapie ausstellt. Die medizinische Trainingstherapie wird in der Regel von der Krankenkasse einmal jährlich für 3 Monate bewilligt. Vor Beginn Ihrer Therapie machen wir eine Standortbestimmung und einen isometrischen Krafttest. Auf dieser Basis erstellen wir Ihnen einen auf Ihre Bedürfnisse angepassten Trainingsplan für den vorgesehenen Zeitraum. Sie trainieren in betreuten Zirkelgruppen an medizinischen Trainingsgeräten der neuesten Generation, immer unter den wachsamen Augen unserer geschulten Sporttherapeuten. Mit der Beendigung der Therapie wiederholen wir den Krafttest und können Ihnen so eine umfangreiche Dokumentation mit einem Vorher-Nacher-Vergleich für Ihren Arzt, der Kranken- oder Unfallversicherung aushändigen.