3 minutes reading time (519 words)

Ausdauertraining - mehr als nur Kalorien verbrennen

Ausdauertraining - mehr als nur Kalorien verbrennen

Was versteht man eigentlich alles unter Ausdauertraining?

Zum Ausdauertraining, auch Cardio-Training genannt, zählt man einfach gesagt alles, was den Puls hoch und dich etwas ins Schwitzen bringt. Ist dir etwas aufgefallen? Ich habe nichts von stundenlangem Abstrampeln auf dem Hometrainer gesagt. Natürlich gehören klassische Ausdauerformen wie Joggen, Radfahren und Schwimmen auch dazu. Es gibt jedoch unzählige Möglichkeiten ein Ausdauerprogramm zu gestalten. Wichtig ist jedoch vielmehr, diejenige Trainingsform zu finden, die dir Freude bereitet und du auch gerne regelmässig betreibst.  

 

Was bringt ein Ausdauertraining denn überhaupt?

Nutzen und Gründe für ein Ausdauertraining gibt es viele. Es bewirkt viel mehr als lediglich ein paar extra Kalorien zu verbrennen. Vielleicht ist dir bereits bekannt, dass ein regelmässiges Training das Herz und den Kreislauf stärkt. Oder wie auch oft gesagt wird: die Kondition verbessert. Damit wird auch das Risiko für einen Herzinfarkt reduziert. Die Stärkung des Herz-Kreislaufsystems ist sicherlich die zentrale Wirkungsweise, jedoch geht der Nutzen von Ausdauertraining weit über dies hinaus.  

Herz-Kreislauf-Training Diverse Studien haben erwiesen, dass Ausdauertraining:
  • - die Risikofaktoren für Diabetes reduziert
  • - eine stimmungsaufhellende Wirkung hat und somit auch bei der Therapie von Depressionen wirksam ist
  • - das Immunsystem stärkt
  • - den Blutdruck senkt
  • - das lustfördernde Hormon Testosteron vermehrt ausschütten lässt
  • - das Risiko an Krebs zu erkranken senkt (insbesondere Brust -und Darmkrebs)
  • - dabei hilft, Stress zu reduzieren
  • - Osteoporose reduziert

 

Wo Ausdauertraining dem Krafttraining überlegen ist

Falls du schon einige Kenntnisse im Bereich Training und Fitness hast, wirst du argumentieren, dass man all diesen Nutzen auch von einem Krafttraining bekommt. Stimmt. Krafttraining ist enorm wichtig und ein unverzichtbarerer Bestandteil, wenn nicht sogar der zentrale Kern, eines gesundheitsfördernden Trainingsprogramms. Für eine optimale Gesundheit braucht es jedoch beides: Kraft und Ausdauer. Das Krafttraining bringt mehr bezüglich Muskelaufbau und der Prävention von Osteoporose. Das Ausdauertraining jedoch ist dem Krafttraining im Bereich des Herz-Kreislauftrainings überlegen. Neu haben Wissenschaftler auch festgestellt, dass Ausdauertraining (im Falle der Studie war es walking), kognitive Funktionen verbessert. Insbesondere der Bereich der Informationsverarbeitung und des Gedächtnisses (durch eine vermehrte Aktivierung des Hippocampus). Somit könnte Ausdauertraining auch wesentlich zur Prävention von Altersdemenz beitragen.  

 

Welcher Cardio-Typ bist du?

Möglichkeiten für ein Ausdauertraining gibt es viele. Hier ein paar Ideen:

  • - kurze Cardiointervalle zwischen Kraftübungen, um den Puls während des ganzen Trainings hoch zu halten
  • - HIIT – High Intensity Intervall Training oder Tabata
  • - 2-3x pro Woche 30 Minuten Joggen gehen
  • - nach dem Krafttraining noch 30 Minuten auf den Crosstrainer gehen
  • - einen Tanzkurs besuchen
  • - mit dem Fahrrad zur Arbeit / zum Einkaufen gehen
  • - täglich spazieren gehen
  • - 2x pro Woche schwimmen gehen
  • - einen Nordic Walking Kurs besuchen
  • - …

Wichtiger als die Ausdauerform ist die Regelmässigkeit. Lieber ein kurzes Programm mehrmals wöchentlich als ein mehrstündiges Training einmal im Monat.

Mehr über Cardio-Training und dessen konkreten Umsetzung berichten wir in den nächsten Wochen. Hast du Fragen zu Trainingsformen wie Tabata und Co? Bist du Anfänger oder Fortgeschritten? Hast du spezielle Themenwünsche?

Gerne darfst du uns deine Anliegen gleich unten am Blog oder via unserer Facebook-Seite zukommen lassen. Wir freuen uns über jeden Kommentar.

  Photo Credit: Designed by Freepik

Wie berechne ich meinen Maximalpuls (HR max)?

Ähnliche Beiträge

 

active training niederhasli

Icon Home

active training niederhasli
Mandachstrasse 56
8155 Niederhasli

Icon Phone

+41 44 850 28 04

Icon Mail

info@activetraining.ch

Öffnungszeiten
Montag - Freitag: 7-21 Uhr
Samstag: 7-17 Uhr

Kontaktieren Sie uns

Wie Sie uns finden